AAL-DieBerater.de - Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Sicherheitsrisiko Cockpittüre

08.10.2015 | Abgelegt in: Aktuelles

Seit mehreren Jahren besteht eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit der Cockpittüren mit denen das Cockpit zu einer Festung aufgerüstet wurde nach 9/11.

Tatsächlich schützt diese Tüte weder die Crew und Piloten, noch die Passagiere im Flugzeug. In 2013 sperrte – wie Andreas Lubitz – in Afrika ein Pilot seinen Co-Piloten aus und ermordete so durch seinen Suizid die Passagieren und Crew.

Am 11.4.2014 veröffentlichte die Austrianwings einen Artikel, der den Irrsinn der Übersicherung im Cockpit anprangert. Knapp ein Jahr später tat es Andreas Lubitz gleich und ermordete so 149 Menschen.

Nicht nur die Industrie und die Airlines sind gefordert sachgerechte Änderungen an bestehenden Sicherheitskonzepten zu ändern, sondern auch die Regierungen.

Immerhin hat es bis heute 2 gleiche Katastrophen durch Suizid gegeben, ohne daß bis heute Änderungen umgesetzt werden.

K. Brodbeck


Lies mehr > , , , ,



Weitere Meldungen

© 2008 - 2011 AAL-DieBerater.de - Impressum - Alle Rechte vorbehalten.