AAL-DieBerater.de - Ihr Erfolg ist unser Ziel.

GERMANWINGS beachtet die 2-Personen-Regel im Cockpit nicht

16.05.2016 | Abgelegt in: Aktuelles

Nach dem Absturz der Germanwings am 24.3.2015 führten auch die deutschen Fluggesellschaften die 2 Personen Regel ein. Aber gerade die Piloten der Germanwings mißachten diese Regel. Und das Luftfahrtbundesamt schaut zu!

Am 24.4.16 flog die Germanwings 4U527 von Barcelona nach Köln-Bonn. Eine halbe Stunde von der Landung in Köln-Bonn wurde die Cockpittüre geöffnet und einer der beiden Piloten verließ das Cockpit. Die Cockpittüre wurde von aussen geschlossen, ohne dass eine 2 Person ins Cockpit ging. Ein Pilot blieb damit alleine im Cockpit. Der Pilot hielt sich im Galleybereich bei der Chefpurserin und einem weiteren Flight-Attendant auf. Nach kurzer Zeit im Toiletten-, bzw. Galleybereich gab darauf der in der Passagierkabine befindliche Pilot den Sicherheitscode im Panel ein, öffnete die Tür und begab sich wieder zu seinem Kollegen in das Cockpit.

Zu keiner Zeit während des Austretens des einen Piloten wurde die 2-Mann Regelung innerhalb des Cockpits eingehalten.


Lies mehr > , , ,



Weitere Meldungen

© 2008 - 2011 AAL-DieBerater.de - Impressum - Alle Rechte vorbehalten.